Bürgerstiftung Nienhagen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Bürgerstiftung Nienhagen - Stiftung für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderung
SO STÜTZEN SIE DIE STIFTUNG


Mit Gründung der Stiftung und Anerkennung durch das zuständige niedersächsische Ministerium kann nunmehr die Stiftungsarbeit beginnen. Um im Sinne der Stiftung aber auch helfen zu können - wo Hilfe nötigt ist, setzen Vorstand und Kuratorium  auf die Bereitschaft vieler Menschen zur Unterstützung dieser Stiftung.

Ich bin mir ganz sicher, dass IHRE Spende große Wirkung entfalten kann, dass mit ihr verantwortungsbewusst umgegangen wird.  Hierfür stehen letztlich insbesondere die Personen des Vorstandes, an der Spitze Herr Leitender Kriminaldirektor i.R.  Erich Philipp.

SPENDEN und ZUSTIFTUNGEN  können ab sofort auf das Konto bei der

Sparkasse Nienhagen
Bürgerstiftung Nienhagen
Konto-Nr. DE04 2575 0001 00915 69 889

eingezahlt werden. Spender und Unterstützer erhalten ab einen Betrag von 200,-€ eine Spendenbescheinigung - für Spenden darunter reicht für die Anerkennung beim Finanzamt der Überweisungsbeleg.

Wenn Sie weitere Informationen über die Stiftung wünschen, können sie jederzeit die Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder ansprechen.
Ich bin sicher, dass die Bürgerstiftung Nienhagen einen wertvollen Beitrag liefern wird, um Menschen in unserer Gemeinde  dort helfen zu können, wo es erforderlich ist.



Jörg Makel
Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen

 


 

Erich Philipp ist Vorsitzender der Stiftung

Die Bürgerstiftung Nienhagen, Stiftung für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderung, ist jetzt auch vom niedersächsischen Innenministerium anerkannt und in das amtliche Stiftungsverzeichnis eingetragen.

Das Kuratorium der Stiftung hat nunmehr in einer Sitzung die Vorstandsmitglieder berufen. Zum Vorsitzenden der Stiftung wurde Herr Erich Philipp gewählt, sein Vertreter ist Dr. Jörn Bielefeld. Geschäftsführerin ist Frau Gudrun Traupe-Klefaß.

Die Stiftung startet mit einem Vermögen von 100.000 € eines bisher anonym gebliebenen Stifters und einigen mittlerweile eingegangenen Spenden.

Die Stiftung wird ihrem Namen und dem Stiftungszweck entsprechend ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen Hilfe und Unterstützung gewähren, will dort helfen, wo Menschen oder aber auch ihre pflegenden Angehörigen betroffen sind. Weiterhin sollen verschiedene Projekte das Lebensumfeld der älteren Menschen in Nienhagen verbessern und fördern.

Wer die Ziele der Stiftung unterstützen möchte, kann sich jederzeit an die Mitglieder des Vorstandes oder aber des Kuratoriums wenden.


Jörg Makel
Bürgermeister

Das Bild zeigt die Mitglieder des Vorstandes und des Kuratoriums:

Herrn Bernd Prasuhn, Dr. Jörn Bielefeld, Frau Gudrun Traupe -Kleefaß, Frau Elvi Draws, Frau Kleinert-Peklo, Herr Erich Philipp.